♥ Derzeit 19 725 Weine nur für Dich! ♥
🌐 Preise inkl. Zoll & Steuern Schweiz!
Sichere Verpackung!
Zuverlässiger Versand!
Hofberg Riesling Spätlese trocken - Josef Rosch
Pfirsich, Grüner Apfel, reifer Apfel und Vanille

Hofberg Riesling Spätlese trocken - Josef Rosch

Jahrgang

9999
2020
2022
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
24
Stückpreis: 20.2 *
Hofberg Riesling Spätlese trocken - Josef Rosch
Persönlich!
Persönlich!
Persönlich!
Sicher
verpackt!
Persönlich!
Zuverlässig!

Steckbrief des Hofberg Riesling Spätlese trocken - Josef Rosch

Der leichtfüßige Hofberg Riesling Spätlese von Josef Rosch fließt mit brillantem Hellgelb ins Glas. Beim Schwenken des Glases Im Glas offeriert dieser Weißwein von Josef Rosch Aromen von Mirabellen, Nashi-Birne, Nektarinen, Pfirsiche und Quitten, ergänzt um Bitterschokolade, Lebkuchen-Gewürz und Vanille. Dieser Wein begeistert durch sein elegant trockenes Geschmacksbild. Er wurde mit lediglich 6,9 Gramm Restzucker auf die Flasche gebracht. Hier handelt es sich um einen echten Qualitätswein, der sich klar von einfacheren Qualitäten abhebt und so verzückt dieser Deutsche Wein natürlich bei aller Trockenheit mit feinster Balance. Exzellenter Geschmack benötigt nicht unbedingt viel Restzucker. Durch seine lebendige Fruchtsäure offenbart sich der Hofberg Riesling Spätlese am Gaumen traumhaft frisch und lebendig.

Vinifikation des Hofberg Riesling Spätlese von Josef Rosch

Der elegante Hofberg Riesling Spätlese aus Deutschland ist ein reinsortiger Wein, gekeltert aus der Rebsorte Riesling. Offensichtlich wird der Hofberg Riesling Spätlese auch von klimatischen und stilistischen Faktoren Dhron (DE) bestimmt. Dieser Deutsche Wein kann im wahrsten Sinne des Wortes als Wein der Alten Welt bezeichnet werden, der sich außergewöhnlich eindrucksvoll präsentiert. Die Reifung des Lesegutes für diesen Wein aus Riesling wird zu einem sehr hohen Anteil vom Klima der Anbauregion beeinflusst. In Mosel gedeihen die Trauben in einem eher kühlen Klima, was sich unter anderem in besonders lange und gleichmäßig Trauben und einem eher moderatem Mostgewicht niederschlägt. Nach der Handlese gelangen die Trauben zügig in die Kellerei. Hier werden sie sortiert und behutsam aufgebrochen. Es folgt die Gärung im Edelstahltank bei kontrollierten Temperaturen. Der Gärung schließt sich eine Reifung für einige Monate auf der Feinhefe an, bevor der Wein schließlich auf Flaschen gezogen wird.

Speiseempfehlung für den Hofberg Riesling Spätlese von Josef Rosch

Dieser Deutsche Wein sollte am besten moderat gekühlt bei 11 - 13°C genossen werden. Er passt perfekt als Begleiter zu Kokos-Limetten-Fischcurry, Wok-Gemüse mit Fisch oder Spaghetti mit Joghurt-Minz-Pesto.

Harte Fakten

Produkttyp:
Weintyp:
Weißwein
Weinfarbe:
weiß
Geschmack:
Anlass und Thema:
Balkonwein (Terrasse geht auch!) , Geschenk für gute Freunde , Ostern , Party , Picknick
Gesamtsäure ca. in g/l:
7,1
Restzucker ca. in g/l:
6,9
Land:
Deutschland
Anbaugebiet:
Mosel (DE)
Unterregion:
Dhron (DE)
Lage:
Dhroner Hofberg
Rebsorten:
Cuvée:
sortenrein
Ausbau:
Edelstahltank
Ausbau-Details:
Edelstahltank
Qualitätsklassifikation & Prädikate:
Spätlese
Lesart:
Handlese
Aroma:
Pfirsich , Grüner Apfel , reifer Apfel , Vanille
Textur / Mundgefühl:
knackig
Nachhall / Finale:
lang
Stil:
Alte Welt , Kaltklima-Anbaugebiet
Optimale Serviertemperatur in °C:
11 - 13
Speiseempfehlungen:
Helle und leichte Speisen
Glasempfehlung:
Weißweinglas
Flaschengröße in l:
0,75
Flaschendesign & Ausstattung:
Schlegelflasche , klassisch
Verschlusstyp:
Korken
Alkohol in Vol%:
12.5
Allergene und Inhaltsstoffe:
enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer:
Weingut Josef Rosch - Mühlenstraße 8 - 54530 Leiwen - Deutschland
Art.-Nr.:
70011-DE-WW-RI-00037-11.2
NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN