• Schweiz
  • Kalabrien

    Malerische Küsten, azurblaues Meer, massive Berge und fruchtbare Täler: Wein aus Kalabrien wächst in einer der landschaftlich schönsten Gebiete Italiens. 

    Kalabrien: Wein aus der Comeback-Region

    Nachdem der Weinbau in Kalabrien im 20. Jahrhundert international fast bedeutungslos geworden war, erlebt die Region seit einigen Jahren ein erfolgreiches Comeback. Lernen Sie jetzt den Wein aus der Stiefelspitze Italiens kennen. 

    Weitere beliebte italienische Weinregionen

    > mehr erfahren ...
    Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
    Gaglioppo Calabria IGT 2019 - Statti
    Gaglioppo Calabria IGT 2019 - Statti
    Statti trocken Italien
    13.96 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 18.61 * / 1 Liter)
    70011-IT-RW-GL-320-11
    I Gelsi Rosso IGT 2019 - Statti
    I Gelsi Rosso IGT 2019 - Statti
    Statti trocken Italien
    8.60 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 11.47 * / 1 Liter)
    70011-IT-RW-BL-321-12
    Greco Bianco IGT Calabria 2019 - Statti
    Greco Bianco IGT Calabria 2019 - Statti
    Statti trocken Italien
    13.96 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 18.61 * / 1 Liter)
    70011-IT-WW-GC-318-12
    Batasarro Calabria 2013 - Statti
    Batasarro Calabria 2013 - Statti
    Statti trocken Italien
    27.26 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 36.35 * / 1 Liter)
    70011-IT-RW-BL-164-09
    Mantonico IGT Bianco 2017 - Statti
    Mantonico IGT Bianco 2017 - Statti
    Statti trocken Italien
    17.61 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 23.48 * / 1 Liter)
    70011-IT-WW-161-09

    Kalabrien - kurz & knapp

    Kalabrien ist eine traditionsreiche Weinregion ganz im Süden Italiens. Sie liegt unmittelbar Sizilien gegenüber. Auf 90 Prozent der Anbaufläche wachsen rote Sorten. Der Weinbau gelangte durch Griechen nach Kalabrien und wurde von den Römern weiter intensiviert. Die Region ist berühmt für körperreiche Rotweine wie den Cirò und Weißweine wie Greco Bianco, die überwiegend aus einheimischen Rebsorten hergestellt werden. 

    Lage, Geografie und Klima der Weinregion Kalabrien

    Kalabrien ist die südlichste Weinregion des italienischen Festlands. Im Bild von Italien als Stiefel nimmt sie die Position der Stiefelspitze mit einer 780 Kilometer langen Küstenlinie ein. Die Basilikata grenzt im Norden als einzige direkte Nachbarregion an Kalabrien. Im Osten und Süden ist Kalabrien durch das Ionische Meer begrenzt. Die nur drei bis acht Kilometer breite Straße von Messina trennt Kalabrien von Sizilien. Sie bildet zugleich den Übergang vom Ionischen zum Tyrrhenischen Meer im Westen der Region. 

    Ein großer Teil der Halbinsel Kalabrien ist von Gebirgszügen bedeckt. Im Norden liegen die Ausläufer des Apennin, im Süden das Bergmassiv Aspromonte und in der Mitte die Gebirge Sila und Serre mit dem höchsten Berg der Region: dem Serra Dolcedorme (2267 m). Das Klima ist geprägt von warmen Sommern und kalten Wintern sowie ausgeprägten Unterschieden in der Tag- und Nachttemperatur. Der Südosten der Region ist aufgrund der Winde vom afrikanischen Kontinent sowohl heißer als auch trockener als der Norden und der Westen am Tyrrhenischen Meer. 

    Wein aus Kalabrien mit 2.600-jähriger Geschichte

    Selbst für italienische Verhältnisse ist Kalabrien eine sehr alte Weinregion. Sie wurde bereits ab dem 8. Jahrhundert v. Chr. von Griechen besiedelt. Die Griechen brachten die Weinsorten mit, die bis heute in Kalabrien angebaut werden. Über viele Jahrhunderte galt Kalabrien nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa als hervorragende Weinregion. Im Wettbewerb mit französischen Anbaugebieten setzte ab dem 18. Jahrhundert jedoch ein relativer Bedeutungsverlust für den internationalen Markt ein. 

    Ende des 19. Jahrhunderts versetzte die Reblaus den Weingütern einen schweren Schlag, von dem sich Kalabrien über Jahrzehnte nicht erholte. Als dann im 20. Jahrhundert noch die Konkurrenz aus der Neuen Welt aufkam, lag die süditalienische Weinregion buchstäblich am Boden. Dann setzte allmählich ein erfolgreicher Wandel zum Besseren ein. Die Einführung moderner Anbaumethoden, mehr Sorgfalt beim Keltern sowie Investitionen in die Weinkeller tragen mittlerweile Früchte. Heute ist wieder eine zunehmende internationale Nachfrage nach Wein aus Kalabrien festzustellen. 

    Kalabrien Wein aus roten Rebsorten

    Zu den besonderen Eigenschaften von Wein aus Kalabrien zählt der hohe Anteil an autochthonen Rebsorten. Zwar werden auch internationale Spitzenreiter wie Merlot oder Cabernet Sauvignon angebaut. Sie machen jedoch einen eher kleinen Anteil im Mix der Weinregion aus. Stilprägend für Rotwein aus Kalabrien ist vor allem die Sorte Gaglioppo, mit der rund ein Viertel der gesamten Rebfläche bepflanzt ist. 

    Gaglioppo gehört zugleich zu den ältesten Weinsorten Kalabriens. Sie zeichnet sich durch einen hohen Oechsle-Grad aus und eignet sich für körperreiche Rotweine mit ausgeprägten Tanninen. Das bekannteste Beispiel ist der Cirò DOC von der Ostküste Kalabriens. Er gilt als einer der besten Weine der Region. Weitere häufig angebaute rote Sorten sind Greco Nero und Nero d'Avola. 

    Kalabrien Wein aus weißen Rebsorten

    Wie bei den Rotweinen dominieren auch bei weißem Wein aus Kalabrien die einheimischen Sorten. Erwähnenswert ist hier vor allem die Greco Bianco, die als Grundlage für facettenreiche frische Weißweine dient. Mantonico Bianco und Guardavalle zählen ebenfalls zu den autochthonen Sorten. Darüber hinaus werden Trebbiano Toscano, Moscato und Chardonnay in Kalabrien kultiviert.

    Wissenswertes über die Weinregion Kalabrien

    Welcher Kalabrien Wein ist als IGT klassifiziert?

    Die Qualitätsstufe IGT oder Indicazione Geografica Tipica bezeichnet in Italien Wein eine definierten regionalen Herkunft. IGT-Weine werden strenger kontrolliert als einfache Tafelweine. Zu den neun IGT-Gebieten in Kalabrien zählen:

    • Calabria IGT
    • Costa Viola IGT
    • Locride IGT
    • Val di Neto IGT

    Welcher Kalabrien Wein ist als DOC klassifiziert?

    DOC oder Denominazione di origine controllata bezeichnet in Italien einen Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete. Es dürfen also nur Reben aus diesen Anbaugebieten für die Weine genutzt werden. Zu den elf-DOC-Weinen aus Kalabrien zählen:

    • Cirò
    • Greco di Bianco
    • Melissa
    • Sant'Anna di Isola Capo Rizzuto
    • Terre di Cosenza

    Wie groß ist die Rebfläche Kalabrien?

    In Kalabrien sind insgesamt ca. 9.000 Hektar als Weinbaugebiete ausgewiesen und tatsächlich mit Reben bestückt.

    Wein aus Kalabrien bei VINELLO

    An Wein aus Kalabrien aus unserem Shop können wir Ihnen die Erzeugnisse von Statti aus der Calabria IGT empfehlen. Auf dem für regionale Verhältnisse mit 500 Hektar sehr großen Weingut wird Wein bereits seit dem Jahr 1700 kultiviert. Heute treiben Alberto und Antonio Statti die Modernisierung ihrer Weinberge entschlossen voran, um wirklich das Beste aus den lokalen Anbaubedingungen herauszuholen. Versuchen Sie zum Beispiel den roten Gaglioppo Calabria IGT mit intensiv fruchtigem Aroma oder den weißen, würzig frischen Greco Bianco Calabria IGT von Statti. 

    Bestellen Sie Kalabrien Weine online auf VINELLO

    Haben Sie Lust bekommen, sich Ihre eigene Erkundungstour durch Kalabrien zusammenzustellen? Stöbern Sie einfach in unserem Sortiment - VINELLO hat zahlreiche wunderbare Klassiker und aufregende Neuentdeckungen im Programm. Entdecken Sie die Weinvielfalt und profitieren Sie zudem von unserer Sommelier-Beratung. Abgesicherter Einkauf und garantierte zügige Lieferung sorgen dafür, dass Ihre Genussreise schnell beginnen kann und Sie direkt ins Weinvergnügen führt.

    chatImage
    VINELLO
    VINELLO
    Wine Familiy
    VINELLO
    Hallo von VINELLO!
    Herzlich willkommen in unserem Shop! Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
    whatspp icon whatspp icon
    Top