♥ Derzeit 19 447 Weine nur für Dich! ♥
🌐 Preise inkl. Zoll & Steuern Schweiz!
Sichere Verpackung!
Zuverlässiger Versand!
92+
Punkte
Robert Parker
92
Punkte
Mosel Fine Wines
Grüner Apfel, Zitrone, Grünes Gras und Minerale

Riesling vom grauen Schiefer - Clemens Busch

Jahrgang

9999
2022
Die Maximale Bestellmenge wurde erreicht, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Mindestbestellmenge wurde unterschritten, Bestellmenge wird automatisch angepasst.
Die Staffelung ist ungültig und wird automatisch angepasst.
6
12
24
Stückpreis: 19.8 *
Riesling vom grauen Schiefer - Clemens Busch
Persönlich!
Persönlich!
Persönlich!
Sicher
verpackt!
Persönlich!
Zuverlässig!

Steckbrief des Riesling vom grauen Schiefer - Clemens Busch

Mit dem Clemens Busch Riesling vom grauen Schiefer kommt ein erstklassiger Bio-Weißwein ins Weinglas. Hierin offeriert er eine wunderbar brillante, hellgelbe Farbe. Nach dem ersten Schwenken, zeichnet sich dieser Weißwein durch eine ungemeine Leichtigkeit aus, die ihn lebendig im Glas tanzen lässt. In ein Weissweinglas eingegossen, präsentiert dieser Weißwein aus Deutschland herrlich komplex Aromen nach Kumquat, Nashi-Birne, Zitrone und Quitte, abgerundet von Garrigue, grüne Paprika und sonnenwarmes Gestein, die der Ausbau im Holzfass beisteuert.

Der Clemens Busch Riesling vom grauen Schiefer begeistert durch sein elegant trockenes Geschmacksbild. Er wurde mit lediglich 3,8 Gramm Restzucker auf die Flasche gebracht. Hier handelt es sich um einen echten Qualitätswein, der sich klar von einfacheren Qualitäten abhebt und so verzückt dieser Deutsche Wein natürlich bei aller Trockenheit mit feinster Balance. Exzellenter Geschmack braucht eben nicht unbedingt Restzucker. Auf der Zunge zeichnet sich dieser leichtfüßige Weißwein durch eine ungemein leichte und knackig Textur aus. Durch seine prägnante Fruchtsäure zeigt sich der Riesling vom grauen Schiefer am Gaumen außergewöhnlich frisch und lebendig. Im Abgang begeistert dieser gut lagerfähige aus der Weinbauregion Mosel schließlich mit beachtlicher Länge. Es zeigen sich erneut Anklänge an Kumquat und Orange.

Vinifikation des Riesling vom grauen Schiefer von Clemens Busch

Grundlage für den eleganten Riesling vom grauen Schiefer aus Mosel sind Trauben aus der Rebsorte Riesling. Die Trauben dieses Weißweins von Clemens Busch wachsen zudem nicht etwa im Flachland, sondern graben in Steillagen ihre Wurzeln in den Untergrund. Die Steillagenbewirtschaftung stellt sicher, dass auch in kühleren Regionen mit kürzeren Vegetationsperioden die Rebstöcke ein Maximum an Sonne erhalten. Wenn die perfekte physiologische Reife sichergestellt ist werden die Trauben für den Riesling vom grauen Schiefer ohne die Hilfe grober und wenig selektiver Maschinen ausschließlich händisch gelesen. Nach der Lese gelangen die Trauben umgehend in die Kellerei. Hier werden sie selektiert und behutsam aufgebrochen. Es folgt die Gärung im großen Holz bei kontrollierten Temperaturen. Nach ihrem Ende wird der Riesling vom grauen Schiefer noch für einige Monate in 1000 Liter Fuder aus Eichenholz ausgebaut.

Speiseempfehlung für den Riesling vom grauen Schiefer von Clemens Busch

Dieser Weißwein aus Deutschland sollte am besten sehr gut gekühlt bei 5 - 7°C genossen werden. Er passt perfekt als Begleiter zu Lauch-Tortilla, Omelett mit Lachs und Fenchel oder Kokos-Limetten-Fischcurry.

Auszeichnungen für den Riesling vom grauen Schiefer von Clemens Busch

Neben einem Ruf als echtes Premium-Produkt kann dieser Weißwein von Clemens Busch auch mit Auszeichnungen und Topbewertungen jenseits der 90 Punkte aufwarten. Im Detail sind dies für den Jahrgang 2019

  • Wine Advocate Robert M. Parker - 92+ Punkte
  • Mosel Fine Wines - 92 Punkte

Harte Fakten

92+
Punkte
Robert Parker
92
Punkte
Mosel Fine Wines
Bio & Biodynamisch:
bio (BIO DE-ÖKO-039)
Produkttyp:
Weintyp:
Weißwein
Weinfarbe:
weiß
Geschmack:
Anlass und Thema:
Balkonwein (Terrasse geht auch!) , Sommerwein
Gesamtsäure ca. in g/l:
6,6
Restzucker ca. in g/l:
3,8
Land:
Deutschland
Anbaugebiet:
Mosel (DE)
Rebsorten:
Cuvée:
sortenrein
Ausbau:
großes Holz
Ausbau-Details:
Fuder / Foudre 1000 l , spontan vergoren
Qualitätsklassifikation & Prädikate:
Q.b.A. Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete , VDP.Ortswein
Prämierungen:
Robert Parker - The Wine Advocate - 92+ Punkte , Mosel Fine Wines - 92 Punkte
Böden & Sonderlagen:
Steillage
Lesart:
Handlese
Aroma:
Grüner Apfel , Zitrone , Grünes Gras , Minerale
Textur / Mundgefühl:
leicht , knackig
Nachhall / Finale:
lang
Stil:
komplex
Optimale Serviertemperatur in °C:
5 - 7
Speiseempfehlungen:
Helle und leichte Speisen , Helle und deftige Speisen
Glasempfehlung:
Weißweinglas
Empfehlung:
Sommelier-Tipp
Flaschengröße in l:
0,75
Flaschendesign & Ausstattung:
modern
Verschlusstyp:
Korken
Lagerfähigkeit in Jahren ab JG:
7
Alkohol in Vol%:
12.5
Allergene und Inhaltsstoffe:
enthält Sulfite und Schwefeldioxid
Inverkehrbringer:
Weingut Clemens Busch - Kirchstrasse 37 - 56862 Pünderich - Deutschland
Art.-Nr.:
70011-DE-WW-RI-00044-11.1
NACH OBEN NACH OBEN
NACH OBEN