• Schweiz
  • Wein aus Sizilien

    Sizilien, die größte Mittelmeerinsel verdient großartige Weine. Diesem Ruf sind die sizilianischen Winzer in den letzten Jahrzehnten gefolgt und begeistern die Weinwelt mit leichten Weißweinen und tiefschwarzen Rotweinen. Ob vom Fuße des mächtigen Ätna, dem üppig grünem Innenland oder den heißen Küstenstreifen - Wein aus Sizilien lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Und falls doch, bleibt nur eine Erkenntnis: Der Weinbau auf der Insel Sizilien ist groß im Kommen.

    Sizilien Wein; Marsala, Nero d’Avola, bellissima!

    Mit dem Marsala Dessertwein eignete sich Sizilien vor langer Zeit hohes Renommee an - doch Zeiten ändern sich. Nach der sinkenden Nachfrage und dem folgenden starken Abbau des Weinanbaus schien die günstige Lage nunmehr lediglich Olivenöl und Weizen zu verwöhnen. Erst ein neues Verständnis für lokale Stärken, schier unendliche Investitionen und ein gestiegenes Qualitätsbewusstsein lieferte den Winzer neuen Antrieb, sodass heute der Wein aus Sizilien in der ganzen Welt beliebt und begehrt ist.

    Weitere beliebte italienische Weinregionen

    > mehr erfahren ...
    1 2 3   ...   7 10 von 13
    Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
    Altavilla della Corte Grillo Sicilia IGT 2019 - Firriato
    Altavilla della Corte Grillo Sicilia IGT 2019 - Firriato
    Firriato trocken Italien
    11.35 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 15.13 * / 1 Liter)
    70011-IT-WW-GL-252-12
    TIPP!
    Don Mannarone Rosso Terre Siciliane IGT 2019 - Mánnara
    Don Mannarone Rosso Terre Siciliane IGT 2019 - Mánnara
    Mánnara lieblich Italien
    10.31 CHF* CHF 13.03 *
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 13.75 * / 1 Liter)
    70015-IT-RW-BL-002-13
    TIPP!
    TANK No 26 Nero d'Avola Appassimento IGT 2019 - Cantine Minini
    TANK No 26 Nero d'Avola Appassimento IGT 2019 - Cantine Minini
    Cantine Minini trocken Italien
    10.41 CHF* CHF 11.61 *
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 13.88 * / 1 Liter)
    70125-IT-RW-NA-007-14
    Il Passo Nerello Mascalese 2019 - Vigneti Zabu
    Il Passo Nerello Mascalese 2019 - Vigneti Zabu
    Vigneti Zabu trocken Italien
    9.79 CHF* CHF 11.72 *
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 13.05 * / 1 Liter)
    70336-IT-RW-BL-001-13
    Rosato Terre Siciliane IGT 2019 - Feudo Arancio
    Rosato Terre Siciliane IGT 2019 - Feudo Arancio
    Feudo Arancio trocken Italien
    7.82 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 10.43 * / 1 Liter)
    70336-IT-RO-NA-001-12
    Branciforti dei Bordonaro Grillo IGT 2019 - Branciforti
    Branciforti dei Bordonaro Grillo IGT 2019 - Branciforti
    Branciforti trocken Italien
    9.00 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 12.00 * / 1 Liter)
    70011-IT-RW-GR-003-13
    Vito Chardonnay 3,0 l Bag in Box Weinschlauch - Mondo del Vino
    Vito Chardonnay 3,0 l Bag in Box Weinschlauch - Mondo del Vino
    Mondo del Vino trocken Italien
    19.44 CHF*
    Inhalt 3 Liter (CHF 6.48 * / 1 Liter)
    70015-IT-WW-CH-001-10
    Branciforti dei Bordonaro Catarratto Terre Siciliane IGT 2019 - Branciforti
    Branciforti dei Bordonaro Catarratto Terre Siciliane IGT 2019 - Branciforti
    Branciforti trocken Italien
    7.44 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 9.92 * / 1 Liter)
    70011-IT-WW-BL-019-13
    Roccaperciata Nero d'Avola Syrah 2019 - Roccaperciata
    Roccaperciata Nero d'Avola Syrah 2019 - Roccaperciata
    Roccaperciata trocken Italien
    7.05 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 9.40 * / 1 Liter)
    70011-IT-RW-BL-0159-10
    Roccaperciata Inzolia Chardonnay Sicilia IGT 2019 - Roccaperciata
    Roccaperciata Inzolia Chardonnay Sicilia IGT 2019 - Roccaperciata
    Roccaperciata trocken Italien
    7.05 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 9.40 * / 1 Liter)
    70011-IT-WW-BL-275-12
    Etichetta Blu Nero d'Avola Terre Siciliane 2018 - Corte dei Mori
    Etichetta Blu Nero d'Avola Terre Siciliane 2018 - Corte dei Mori
    Cantine Minini trocken Italien
    12.37 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 16.49 * / 1 Liter)
    70125-IT-RW-NA-006-12
    Grillo Sicilia DOC 2019 - Feudo Arancio
    Grillo Sicilia DOC 2019 - Feudo Arancio
    Feudo Arancio trocken Italien
    7.37 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 9.83 * / 1 Liter)
    70336-IT-WW-GR-001-12
    Syrah Sicilia DOC 2018 - Feudo Arancio
    Syrah Sicilia DOC 2018 - Feudo Arancio
    Feudo Arancio trocken Italien
    8.48 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 11.31 * / 1 Liter)
    70336-IT-RW-SY-001-11
    Vigna San Francesco Chardonnay DOC 2017 - Tenuta Regaleali
    Vigna San Francesco Chardonnay DOC 2017 - Tenuta Regaleali
    Tasca d'Almerita trocken Italien
    42.93 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 57.24 * / 1 Liter)
    70235-IT-WW-CH-002-10
    TIPP!
    Leone d'Almerita Terre Siciliane IGT 2019 - Tenuta Regaleali
    Leone d'Almerita Terre Siciliane IGT 2019 - Tenuta Regaleali
    Tasca d'Almerita trocken Italien
    15.00 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 20.00 * / 1 Liter)
    402101-12
    TIPP!
    Nozze d'Oro Sicilia DOC 2016 - Tenuta Regaleali
    Nozze d'Oro Sicilia DOC 2016 - Tenuta Regaleali
    Tasca d'Almerita trocken Italien
    19.44 CHF*
    Inhalt 0.75 Liter (CHF 25.92 * / 1 Liter)
    70235-IT-WW-BL-012-11
    1 2 3   ...   7 10 von 13

    Wein aus Sizilien - von Marsala über Avola bis zum Ätna

    Die dunkelbeerige Rebsorte Nero d’Avola steht wie keine andere Traube für den Aufstieg der Mittelmeerinsel. Der kräftige und wohlstrukturierte Rotwein verinnerlicht die Wärme, die Winde, das Temperament Siziliens. Doch sind es überwiegend Weißwein, die uns aus dem Süden Italiens erreichen. Mit den lokalen Rebsorten Grillo, Catarrato und Fiano sowie importierten Chardonnay und sogar Riesling Reben gelingen den Winzern, durch modernste Kellereitechnik, eine große Vielzahl an leichten, spritzigen und frischen Weißweinen. 

    Spezialitäten wie der Etna Rosso und Rotweine aus der autochthonen Rebsorte Nerello eröffnen ein noch viel weiteres Feld an Weintypen aus Sizilien. Dank Vulkangestein eignen sich die Weine eine starke Mineralität an. Die kräftigen und langen Sonnenstunden merkt man hingegen dem weltbekannten Marsala Likörwein an, der mit herrlicher Süße und weicher Struktur eine unverzichtbare Zutat für und neben Speisen darstellt. 

    Der Weinbau auf Sizilien hat viel zu bieten und noch mehr zu entdecken - nicht zuletzt dank der bewegten Geschichte, die die Mittelmeerinsel zu dem geformt hat, für was sie heute steht: Vielfalt, Genuss, Weltklasse.

    Geschichte des Weinbaus in Sizilien

    Vulkanische Untersee-Aktivitäten und tektonische Verschiebungen bilden den Anfang der Geschichte, denn Sizilien ist nicht zuletzt die Heimat des schlummernden Ätna, der mit Vulkangestein ein einzigartiges Aroma im Wein zu produzieren vermag. 

    Was folgte waren unzählige Stämme und Völker, die mal mehr mal weniger den Weinbau förderten. Die ersten Überlieferungen stammen von Phönikern und Griechen, die mit ersten Handelszentren auf Sizilien den lokalen Wein im Mittelmeerraum verteilten. Antike griechische Kolonien wie Syrakus lassen auf einen griechischen Ursprung vieler Rebsorten schließen. Besonders die Rebsorte Grecanico hört sich überaus griechisch an.

    Die wechselhafte Geschichte teilt sich weiter unter verschiedenen Völkern und Besetzern auf. Während Römer und Phönizier dem Weinbau zugeneigt waren, hatten Karthager, Araber und barbarische Stämme aus dem norden nur wenig für den Weinbau übrig. Dennoch formten Sie die Wirtschaft Siziliens - Araber stärkten den Anbau von Oliven und Mandeln. Allesamt landwirtschaftliche Erzeugnisse, die bis heute die Landstriche Siziliens schmücken.

    Spätestens die Briten wussten um 1780 die Spezialität Marsala sehr zu schätzen. Der Süßwein war sicherlich nicht unbeteiligt an der hohen Moral der Seeleute der englischen Flotte Ihrer Majestät. 

    Die alten Stärken schwinden

    Der Marsala Süßwein aus Sizilien hatte durch das britische Imperium einen lukrativen Absatzmarkt für sich beansprucht. Dieser Sonderstatus bliebt jedoch nicht bestehen - Marsala Likörwein kam aus der Mode. Der süße Wein aus Sizilien wird zwar immer noch gerne getrunken und in der italienischen Küche für Fleischgerichte genutzt, aber der Geschmack unzähliger Weintrinker hatte sich gewandelt. Ein fataler Einbruch des Weinbaus auf der Mittelmeerinsel war die Folge - die Winzer verpassten es einfach sich der Nachfrage anzupassen und neue Strukturen zu bilden. Nur die wenigsten Winzer exportierten den Wein, der meiste blieb in den Händen von Genossenschaften, die den Wein höchsten als Cuvéepartner in andere Regionen exportierten.

    Ein Umdenken im sizilianischen Weinbau

    Es ist stark verwunderlich, weshalb der Weinbau derart zurückging, bietet die Insel doch ein einzigartiges Terroir, das für viele Rebsorten ideale Bedingungen eröffnet. Dies blieb auch dann lokalen Winzern und Bauern in den 1980er nicht verborgen. In einem großen Hurra sprießen neue Weingärten aus dem Boden und internationale Top_Resborten abgebaut. Oftmals mit mehr Masse statt Klasse im Sinn boomte der Anbau, die Qualität hingegen nur gering. Erst die Rückbesinnung auf lokale Rebsorten, hohe Qualitätsanforderungen und die Reduzierung der Anbaufläche stärkten den Weinbau und brachten ihn auf die Erfolgsspur. Große Investitionen wurden getätigt und aus den in die Tage gekommenen Techniken wurde innovativer Weinbau.

    Das neue Sizilien

    Das moderne Sizilien und sein Weinbau haben sich dank des hiesigen Terroirs und der Wahl erstklassiger und einheimischer Rebsorten in der Weinwelt einen Namen gemacht. Dabei strotzen die autochthonen Rebsorten Frappato, Inzolia, Grillo, Nerello Mascalese, Nerello Cappuccio und Cataratto vor Finesse und Charakter. Nicht zuletzt dem kräftigen Nero d’Avola gelang es, unter den besten Rotweinen Europas die Fahne Siziliens hochzuhalten. Viele hochwertige Weine werden neben der Aufschrift Sicilia auch mit dem IGT oder DOC Status geschmückt. Absolute Weinspezialitäten wie der Le Sabbie dell’Etna Rosso aus den Rebsorten Nerello Cappuccio und Nerello Mascalese sind zwar auf Sizilien zu finden, aber nur selten zu haben.

     

    Die Weintypen Siziliens

    Die sizilianischen Weinvielfalt bietet für jeden Geschmack ein feines Fest. Sprudelnde Spumante Schaumweine und frische Roséweine sind genauso dabei, wie die berühmten Dessert-, Weiß-, und Rotweine.

    Marsala - süßer Wein aus Sizilien

    Reich an Tradition und Süße vereint der Marsala Likörwein die Stärken der autochthonen Rebsorten Grillo, Cataratto und Inzolia. Nach einem Jahr im Holzfass verwöhnt der Marsala den Gaumen mit einer weichen Harmonie und aromatischer Würze. Etwas cremiger präsentiert sich die Spielart Cremovo Vino Aromatizzato, die mit der Zugabe von Eigelb und Zucker einen geschmackvollen Aperitif bildet.

    Nero d’Avola - der Schwarze aus Avola

    Man könnte meinen der gesamte Erfolg des sizilianischen Weinbaus steht auf den Schultern der Nero d’Avola Traube - stark genug ist der Rotwein allemal. Die dunklen Trauben wachsen seit jeher auf den sonnenverwöhnten Hängen des Städtchen Avola - daher auch der Name Schwarzer aus Avola: Nero d’Avola. Der Rotwein zeigt sich rund und weich sowie einer rubinroten Farbe mit dunklen Akzenten. Fruchtige Anklänge nach Kirsche, Pflaume und Brombeere werden von der mediterranen Würze komplementiert. Ob ausgebaut im Holzfass oder Edelstahltank - das Zugpferd des sizilianischen Weinbaus brilliert jederzeit.

    Etna Rosso - Sizilien Wein vom Ätna

    Auf den mit Vulkangestein gesäumten Hängen um den Vulkan Ätna gedeihen zwei Rebsorten ganz hervorragend. Es handelt sich um Nerello Cappuccio und Nerello Mascalese, die gemeinsam mineralische und ausgewogene Rotweine unter dem DOC Etna Rosso ergeben. Die Naturgewalt des höchsten Bergs Siziliens lässt sich durch intensive Aromen und die vitale Struktur erahnen. Spätestens der Gaumen vermag das lange Finale mit ausufernder Samtigkeit in Worte zu fassen: pure Kraft von la montagna.

    Grillo - die Leichtigkeit Siziliens

    Obwohl der Weinbau auf Sizilien in erster Linie für den samtigen Nero d’Avola Rotwein berühmt ist, sind die meisten Weine von der Insel Weißweine. Besonders beliebt ist darunter die autochthone Rebsorte Grillo, die zu herrlich fruchtig duftenden und strohgelben Weißweinen vinifiziert wird.

     

    IGT Terre Siciliane und DOC Sicilia

    Die stetige Verbesserung der Qualität und des Weins aus Sizilien im Speziellen führte ab dem Jahrgang 2012 die Ehre eines Eigenen DOC Status herbei. Dadurch setzten DOC Sicilia und IGT Terre Siciliane denn überholten Sicilia IGT ab. 

    Die Qualitätsstufe IGT (Indicazione Geografica Tipica) umfasst die Landweine, die anders als in Deutschland, durchaus erstklassige Qualitäten besitzen. Ein sehr großer Teil der Anbauflächen und Kellerarbeiten werden unter den Richtlinien des IGT Terre Siciliane durchgeführt. Dabei bietet das Land unterschiedliche Böden und Begebenheiten. Gebirgsketten im Norden, Hügeln im Südenwesten und Zentral-Sizilien, ein weitläufiges Plateau sowie der vulkanische Untergrund des Ätna im Osten.

    Das DOC Siclia (Denominazione di Origine Controllata) wurde ebenfalls ab dem Jahrgang 2012 eingeführt und umfasst sämtliche Weine auf der Insel. So können sich die Top-Weine Siziliens nun auch als echten Sizilianer zu erkennen geben. Dadurch sehen Weinliebhaber auf den ersten Blick, dass Weine aus dem DOC Contea di Sclafani eben aus dem DOC Siclia Contea di Sclafani stammen. Ohne dieses Anhängsel würden nur die wenigstens wissen, dass es sich um eine sizilianischen Wein handelt. Und dank der steigenden Reputation des Anbaugebietes, können die DOC und DOCG Weine aus Sizilien nur vom DOC Sicilia profitieren, auch wenn strenge Richtlinien und Kontrollen mit dem Status einhergehen.

    DOC Anbaugebiete Siziliens

    Marsala

    Rund um die im Westen der Insel eingebetteten Hafenstadt Marsala erstreckt sich das Marsala DOC, das hauptsächlich für den berühmten Dessertwein bekannt ist. Entsprechend der DOC-Richtlinien werden daher fast ausschließlich Rebsorten kultiviert, die für den Marsala zugelassen sind, darunter auch der Nero d’Avola nebst Grillo und Catarratto.

    Menfi

    Mit dem DOC Menfi besitzen die Provinzen Agrigent und Trapani ein hochwertiges Anbaugebiet, das sowohl Weißweine wie Rotweine höchster Qualität hervorbringt. Natürlich dürfen für die Weine aus dem DOC Menfi nur auserwählte Rebsorten verwendet werden: Chardonnay, Grecanico, Sangiovese und Nero d’Avola.

    Alcamo

    Ebenfalls im Westen der Insel gelegen liegt Alcamo, eine DOC Appellation unfern der Stadt Palermo. Das sizilianische Anbaugebiet hat vom Verschnittwein bis zum sortenreinen Wein eine Menge zu bieten. Darunter zum Beispiel Alcamo Rosso und Alcamo Rosato. Für Ersteren sind mindestens 60 % Nero d’Avola vorgeschrieben und auch der Rosato bedient sich gerne der dunklen Trauben.

    Faro

    Am nordöstlichen Zipfel Siziliens liegt das DOC Anbaugebiet Faro, mit der Stadt Messina als Zentrum. Hier entstehen hervorragende Weine mit einzigartigem Charakter. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Varietäten Nerello Mascalese und Nerello Cappuccio. Die hohe Lage und kühle Temperaturen in der Nacht sorgen für eine unvergleichliche Frische der Rotweine aus dem DOC Faro.

    Cerasuolo di Vittoria

    Der Cerasuolo di Vittoria DOCG Wein, aus dem gleichnamigen Anbaugebiet, besitzt eine eigene Liste von Richtlinien, die klar Rebsorten und Ernte beschreiben. Dabei bedarf es einen Anteil zwischen 50 und 70 % an Nero d’Avola, der von Frappato ergänzt wird. Die Trauben dafür wachsen von Ragusa bis Catania im Süden der Insel. 

    Eloro

    Unweit von Cerasuolo die Vittoria erstrecken sich die Weinberge des Anbaugebiets Eloro, die besonders für Rosé- und Rotweine bekannt ist. So wachsen zwischen Syrakus, Noto und Ragusa die Rebsorten Pignatello, Frappato und Nero d’Avola, die nach den DOC Bestimmungen den Großteil der fast reinsortigen Weine ausmachen.

    Ätna

    Am Fuße des mächtigen Ätna wachsen die Rebstöcke auf mineralhaltigen Vulkanboden. Gerade die weißen Rebsorten florieren unter diesen Bedingungen, allem voran die Rebsorten Carricante, Catarratto Bianco und Trebbiano. In Sachen Rotwein ist die wichtigste Sorten Nerello Mascalese, die für DOC Weine vom Ätna zu 80 % im Wein enthalten sein muss.

    Malvasia delle Lipari

    Die Liparischen Inseln nördlich von Sizilien sind berühmt für den süßen Weißwein Malvasia, der aus Malvasia di Sardegna und Korinthiaki gekeltert wird. Somit nimmt das DOC Malvasia delle Lipari eine Sonderstellung ein, da kaum bis keine Spur von den typisch sizilianischen Rebsorten angebaut werden. 

    Wein aus Sizilien online kaufen

    Sizilianische Weine sind nicht nur erste Sahne, sie haben auch alle den See- und Landweg zu unserem Weinhandel gefunden. Nero d’Avola Rotweine, Grillo Weißweine, Weine vom Ätna und weitere frisch-fruchtige und sonnenverwöhnte Tropfen aus autochthonen Trauben. Bestellen Sie sich online Ihr Sizilien-Paket und machen Sie Urlaub mit der abwechslungsreichen IGT Terre Siciliane DOC Sicilia Weinen von VINELLO. 

    Wir schicken ihnen Päckchen - fix und sicher verschnürt - voll mit den besten Weinen aus Sizilien und mehr. Entdecken Sie die Weinvielfalt und profitieren Sie zudem von unserer Sommelier-Beratung. Und mit unseren zahlreichen Zahlungsmethoden bieten wir jedem einen möglichst entspannten Einkauf. Die Sonne Siziliens und feine Weine von VINELLO - mehr Genuss braucht’s nicht.

    chatImage
    VINELLO
    VINELLO
    Wine Familiy
    VINELLO
    Hallo von VINELLO!
    Herzlich willkommen in unserem Shop! Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
    whatspp icon whatspp icon
    Top