Grüner Veltliner Wein - Reich an Mineralien

Österreich, das sind Kaffeehäuser, Wiener Schnitzel und eben Grüner Veltliner. Keine andere Rebsorte ist in der Alpenrepublik so beliebt, so allgegenwärtig und so frisch. Federführend beim revitalisierenden qualitätsbewussten Wiederaufbau der Österreichischen Weinindustrie und seitdem flächendeckend zu finden, gilt der Grüne Veltliner als Nationalsorte Österreichs. Mächtig stolz sind die Winzer auf ihren fruchtigen und spritzigen Weißwein. Und warum auch nicht? Um das ideale Terroir beneidet die halbe Weinwelt den Österreichischen Weinbau, ganz zu Schweigen von dem frischen und minearlistischen Grüner Veltliner Weißwein. In so manchen Länder wird mit ihm experimentiert, aber das Niveau aus Österreich ist so hoch und scheinbar unerreichbar, wie so mancher weiße Gipfel der Alpen.

> mehr erfahren ...
1   ...   von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Inhalt 0.75 Liter (CHF 12.75 * / 1 Liter)
70015-AT-WW-VL-002-11
Inhalt 0.75 Liter (CHF 22.84 * / 1 Liter)
70012-AT-SW-VL-001
Inhalt 0.75 Liter (CHF 32.13 * / 1 Liter)
70015-AT-WW-VL-004-10
Inhalt 0.75 Liter (CHF 18.75 * / 1 Liter)
70015-AT-WW-VL-003-12
Ansehen
Inhalt 0.75 Liter (CHF 15.99 * / 1 Liter)
70015-AT-WW-VL-005-15.1
Inhalt 0.75 Liter (CHF 46.93 * / 1 Liter)
70011-AT-WW-VL-105-10
Inhalt 0.75 Liter (CHF 10.61 * / 1 Liter)
70011-AT-WW-VL-110-15
Inhalt 0.75 Liter (CHF 22.85 * / 1 Liter)
70125-AT-WW-VL-001-14-
Inhalt 1 Liter
70015-AT-WW-VL-001-16
Inhalt 0.75 Liter (CHF 11.15 * / 1 Liter)
70011-AT-WW-VL-118-12
Inhalt 0.75 Liter (CHF 31.59 * / 1 Liter)
70121-AT-WW-VL-004-13
Inhalt 1 Liter
70125-AT-WW-VL-001
1   ...   von 3

Fruchtig, frischer Weißweingenuss - Geschmack des Grünen Veltliner

Weiße Gipfel und Grüner Veltliner; das passt. Der Weißwein wird nicht umsonst auch Weißgipfler genannt. Und wie eine Gipfelbesteigung ist auch der Wein: Frisch, intensiv und für manche sauer - Wenn das Wetter nicht mitmacht.

Leichte, spritzige und säurebetonte Varianten des strohgelben Grünen Veltliner Weins, werden meist jung, teils sogar mit einem Schuss Wasser, getrunken. Solch ein “G’spritzter” steht dem spät gelesenen, gehaltvollen und trockenen Weinstil entgegen, der ein großes Lagerpotential offenbart. Primär erinnert die Nase an Pfirsich und Aprikosen, später strömen mineralische Aromen hinzu, vereint mit Noten von Salbei, Erbsenschoten und besonders Honigmelone. Das kraftvolle Bukett vereint weißen Pfeffer, Tabak, Apfel, Zitrusfrüchten, teils auch Muskat und runden den frischen, spritzigen Charakter des Weißweins ab.

 

Blaue Donau, weiße Gipfel, Grüner Veltliner - Herkunft der Österreichischen Nationalsorte

Der Grüne Veltliner wurde zum ersten Mal 1855 erwähnt. Woher der Name ursprünglich stammt, ist nicht eindeutig belegbar. Einzig die Eltern, Traminer und eine fast ausgestorbene Sorte namens St. Georgen, sind identifiziert. Der autochthone Grüne Veltliner hat seine Heimat aber unbestreitbar in Österreich, wo er auf eine lange Anbaugeschichte zurückblicken kann. Der Önologe und Winzer Lenz Moser legte im Jahre 1929 den endgültigen Grundstein für den überwältigen Erfolg der Rebsorte. Seine eingeführte Hochkultur, setzte sich gegen die seit Jahrtausend gängige Stockkultur als Weinanbaumethode durch. Im harten Winter 1929 erfroren sämtliche Reben, einzig die von Moser in Hochkultur gezogenen Rebstöcke blieben zu großen Teilen unversehrt. Darunter auch der Grüne Veltliner, der fortan die dominierende Rebsorte in Österreich war.

Der Glykolwein-Skandal, in dem die Vermischung von Wein mit Gefrierschutzmittel bei einigen Winzern aufgedeckt wurde, veranlasste die gesamte österreichische Weinindustrie zum Umdenken. Ein neues Qualitätsbewusstsein fundierte fortan im täglichen Umgang mit Wein. Der Grüne Veltliner war dabei eines der Zugpferde für den heutigen, einwandfreien Status, den österreichische Weine innehaben. Der Erfolg des Weißweins hat international für Aufsehen gesorgt, und viele Länder versuchen den Grünen Veltliner auch in heimischen Weinbergen zu ziehen. Man findet kleinere Bestände der Rebsorte in Deutschland, Slowakei und Tschechien. Auch die USA, Australien und Neuseeland experimentieren mit der Rebsorte, mit teilweise beachtenswerten Erfolg. Das Hauptanbaugebiet ist und bleibt aber Österreich, in dem ⅓ des Weinbaus, das sind circa 17.000 Hektar, auf den Grünen Veltliner fallen. Die Rebsorte säumt die Hänge entlang des Donautal, von Wachau bis Wagram wachsen die Reben auf den Lössböden, der nicht zu steilen Hügeln, mit Blick auf den europäischen Strom.

 

Grüner Veltliner Empfehlung

  • Grüner Veltliner Kellerberg Smaragd 2015 - Domäne Wachau

Aus dem renommierten Anbaugebiet Wachau, der Heimat der Steinfeder und des Federspiel, kommt der hochprämierte Kellerberg Smaragd von Domäne Wachau. Nicht benannt nach dem Edelstein, sondern der Smaragdeidechse, die sich entlang der Donau auf den Weinbergen sonnt. Das nuancenreiche Aroma aus Apfel, Pfirsich, Grapefruit, Tabak und Pfeffer, äußert sich in dem hellen grüngelben Körper. 93 Punkte von Fallstaff lügen nicht - Die besten Grünen Veltliner Weine auch nicht.

  • Der Praktikant Grüner Veltliner 2015 - Rockabilly Weinkult

Einen frischen Ansatz von Praktikant Jannik. Der Praktikant verinnerlicht in seiner goldgelben Farbe einen fruchtigen Mix aus Honigmelone, Papaya und Banane. Am Gaumen wirkt der trockene Weißwein von Rockabilly Weinkult cremig mit ausgeglichener Restsüße und Säure. Eine Meisterleistung vom Praktikant.

  • Grüner Veltliner Grosses Holz trocken 2015 - Weingut Hammel

Vom Weingut Hammel kommt ein ganz hervorragender und reinsortiger, deutscher Weißwein aus den Trauben des Grünen Veltliner. Der Zusatz Grosses Holz, spielt auf das große, 80 Jahre alte Eichenholzfass an, indem der Weißwein über 10 Monate “sur lie” auf der Vollhefe reift. Ein ausgeprägter Spitzenwein aus der Pfalz - Grüner Veltliner aus Deutschland.

 

Wissenswertes zum Grünen Veltliner

Was ist Grüner Veltliner?

Grüner Veltliner, auch Weißgipfler genannt, ist ein Weißwein, der primär in Österreich erzeugt wird. Der Weißwein zeichnet sich durch einen frischen, spritzigen und mineralistischen Geschmack aus. Hauptanbaugebiete sind Wachau, Kremstal, Kamptal, Wagram. Er ist aber in nahezu allen Weinanbaugebieten Österreichs zu finden. Die trocken vinifizierten Weißweine aus dem Wachau, gelten als erlesene Spezialität mit dem geschützten Beinamen Smaragd, der als höchste Qualitätsstufe gilt. Kleiner Bestände sind auch in Deutschland, Tschechien, Slowakei, USA, Neuseeland und Australien zu finden. Grüner Veltliner wächst hervorragend auf Löss, Ton- und Lehmboden.

Zu welchem Essen passt Grüner Veltliner Weißwein?

Grüner Veltliner ist ein harmonischer Begleiter zu allen Gängen eines Menüs. Ob Rind, Geflügel, Schwein, Meeresfrüchten, Fischspeisen oder Pilzgerichte, der frische Charakter komplementiert sowohl reiche Mahlzeiten, als auch Desserts. Besonders ist der Grüne Veltliner zur Spargelzeit zu empfehlen.

Wie lagert man den Weißwein Grüner Veltliner?

Junge und säurereduzierte Exemplare sollten auch jung getrunken werden. Trockene Varianten des Grünen Veltliner besitzen hingegen eine gute Lagerfähigkeit und können bis zu 5 Jahre gelagert werden. Grundsätzlich benötigt der Weißwein eine kühlen, dunklen und temperaturbeständigen Platz.

Bei welcher Trinktemperatur trinkt man Grünen Veltliner?

Grüner Veltliner sollte bei 8° Celsius serviert werden.

Wie lange muss Grüner Veltliner atmen?

Grüner Veltliner sollte nach dem Öffnen etwas Zeit zum Atmen bekommen. Einen trocken vinifizierten Grünen Veltliner, wie beispielsweise der Grüner Veltliner Kellerberg Smaragd 2015 von Weingut Domäne Wachau, kann auch gerne mal dekantiert und eine Stunde stehen gelassen werden.

Wie lange ist eine geöffnete Flasche Grünen Veltliner Weißwein haltbar?

Eine geöffnete Flasche Grüner Veltliner lässt sich geschlossen bis zu 7 Tage im Kühlschrank lagern.

 

Grüner Veltliner online kaufen auf Vinello.de

Ein frischer Wind aus der Alpenrepublik - Der Grüne Veltliner ist einfach Weltklasse. Bestellen Sie sich das Aushängeschild des Österreichischen Weinbaus direkt zu Ihnen nach Hause. Der spritzige Weißwein für sonnenreiche Tage, feine Mahlzeiten und illustre Gruppendynamik. Preiswerte Spitzenqualität aus Österreich - Im Vinello Weinhandel.

Top